Navigation

Uwe Gaasch in Bamberg vorzustellen, ist ein bisschen wie die berühmten Eulen nach Athen tragen: der in Scheßlitz geborene und seit vielen Jahren in Bamberg ansässige Fotograf und Musiker ist als Sänger überregional bekannt, für seine Aufträge als Architekturfotograf reist er kreuz und quer durch Deutschland.

In der neuen Ausstellung in der Galerie des Jazzclubs Bamberg werden Fotografien gezeigt, die Details aus historischen Gebäuden beleuchte, hier insbesondere Ausschnitte aus Wand- und Deckenmalereien, Reliefs und Bauschmuck, in denen Musizierende dargestellt sind. Durch Ausschnitt, Blickwinkel und farbliche Bearbeitung lenkt Gaasch den Blick auf die Szenerie. Die Besucher erwartet eine Bilderschau, die definitiv Vergnügen bereitet. Ganz nebenbei sieht man Details, an denen man beim letzten Besuch im Schloss oder der Kirche wahrscheinlich achtlos vorbeigelaufen ist. Dabei lohnt sich ein genauerer Blick, diesen zeigt uns der Künstler.

Mehr Informationen zum Künstler unter www.architekturphoto-gaasch.de

Die Ausstellung ist in der Galerie des Jazzclubs zu sehen (wegen Corona derzeit leider geschlossen)